Flüge suchen und buchen

Geschichte

Die SPOT GROUP ist seit vielen Jahren für hervorragenden Service im Luftverkehr zwischen dem Mittleren Osten und Europa, sowie rund um die Welt bekannt. Das 24/7 internationale Operations- und Kunden-Center, unterstützt durch die Hauptzentralen in Kairo, Hannover, Warschau, Rom und Berkshire, ist auf alle Herausforderungen bestens vorbereitet.

Nachfolgenden die wichtigsten Meilensteine im Überblick:

2015    Die SPOT GROUP baut ihre globale Präsenz mit der Eröffnung einer Zweigniederlassung der SPOT Reisen GmbH in Dubai im August 2015 weiter aus. Der Standort Dubai Süd, Dubai World Central, in der Nähe des Al Maktoum Flughafen ermöglicht eine effiziente Flugdienst- und Serviceleistung für Passagiere und Partnern.
 
2014    SPOT GROUP startet die ersten wöchentlichen Linienflüge zwischen Deutschland und Ägypten. Weiterhin wurden erfolgreich Charterflüge von internationalen Flughäfen in Deutschland und der Schweiz in die sonnenverwöhnten Urlaubsresorts Hurghada’s durchgeführt.
 
2013    SPOT GROUP bietet wöchentliche Direktflüge von mehreren Flughäfen in Deutschland und der Schweiz zu den schönsten Urlaubsgebieten Ägyptens. Das neue Buchungssystem geht an den Start.  Es ermöglicht den Passagieren das reichhaltige Serviceangebot direkt im Internet zu buchen.
 
2012    Gründung von SPOTREISEN Poland und Eröffnung eines neuen Büros in Warschau, Polen.
 
2011    In der ersten Jahreshälfte werden durch  SPOTAIR mit 142 Evakuierungsflügen 23.129 Menschen aus Tunesien, Lybien und Ägypten (Marsa Mattrouh) ausgeflogen.
 
2010    SPOTREISEN GmbH wird Mitglied der IACA (International Air Carrier Association). SPOTAIR erweitert den Flugbetrieb auf Dänemark, Kasachstan und Estland. Eine SPOTAIR Flugroutenkarte wurde erstellt, um alle Flugrouten, die durchgeführt werden, übersichtlich darzustellen.
 
2009    Eröffnung von Partnerunternehmen in Großbritannien, Italien und Polen, sowie im November die Gründung der deutschen SPOTREISEN GmbH mit Sitz in Hannover, Deutschland. Insgesamt wurden in diesem Jahr mehr als 95.380 Passagiere auf 135 Privat- und 448 Charterflügen befördert.
 
2008    Mehr als 33.630 Passagiere auf 204 Privat- und 233 Charterflügen befördert.
 
2007    Unternehmenseintragungen in weiteren Ländern zur Deckung kommerzieller und privater Geschäftsentwicklungen der entsprechenden Regierungen. In diesem Jahr wurden mehr als 10.765 Passagiere auf 168 Privat- und 73 Charterflügen befördert.
 
2006    Neue Aktivitäten im Bereich der Vermittlung von privaten Charterflügen und zugehörigen Dienstleistungen. Vertragsabschlüsse mit lybischen Regierungsunternehmen zur Deckung des kommerziellen und privaten Lufttransports. Es wurden mehr als 6.470 Passagiere auf 103 Privat- und 35 Charterflügen befördert.
 
2005    Erfolgreiche Vertragsabschlüsse für die Lieferung von Flugzeugersatzteilen. Neue Aktivitäten in Bezug auf Wet/Dry Lease, Flugzeugleasing, Airline-Marketing und Flugunterstützung. Anerkannter Agent für Handling-Unternehmen, Treibstofflieferanten und Flugunterstützung in Ägypten und Nordafrika. Mehr als 3.000 Passagiere wurden auf 21 Charterflügen befördert.
 
2004

  

Unternehmensentwicklung in drei verschiedenen Bereichen inkl. Wartungssupport: Iberia Maintenance, Austrian Airlines Maintenance und Priority Aero Maintenance Schweden. 
 
2003    Gründung des Mutterunternehmens SPOTAIR in Kairo, Ägypten.